Supermoto4fun -> Supermoto & Pitbike Lehrg

Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 12
» Neuestes Mitglied: socialkills
» Foren-Themen: 59
» Foren-Beiträge: 303

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Betriebsstundenzähler
Forum: Zubehör
Letzter Beitrag: adi#124
Vor 8 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 68
Servas aus Österreich
Forum: Newbie
Letzter Beitrag: adi#124
Vor 8 Stunden
» Antworten: 3
» Ansichten: 15
Welche Strecken ab April ...
Forum: Allgemeines
Letzter Beitrag: adi#124
13-04-2021 / 08:04 PM
» Antworten: 11
» Ansichten: 100
Umkehrschaltung MRF
Forum: Tuning
Letzter Beitrag: adi#124
10-04-2021 / 09:58 AM
» Antworten: 9
» Ansichten: 343
PB Transporter Anhängerku...
Forum: Allgemeines
Letzter Beitrag: adi#124
28-03-2021 / 01:17 PM
» Antworten: 1
» Ansichten: 36
anderer Schalldämpfer ode...
Forum: Zubehör
Letzter Beitrag: Topschi
28-03-2021 / 12:47 PM
» Antworten: 21
» Ansichten: 585
Ventilspiel Pitbikes
Forum: Tipps und Tutorials
Letzter Beitrag: Topschi
28-03-2021 / 11:13 AM
» Antworten: 0
» Ansichten: 24
Formula Bremsanlage kompl...
Forum: Tuning
Letzter Beitrag: adi#124
26-03-2021 / 05:58 PM
» Antworten: 6
» Ansichten: 217
Aufbau einer MRF160 aus d...
Forum: Tipps und Tutorials
Letzter Beitrag: adi#124
24-03-2021 / 08:30 PM
» Antworten: 18
» Ansichten: 748
Kette schmieren
Forum: Allgemeines
Letzter Beitrag: Phibo
22-03-2021 / 09:33 AM
» Antworten: 2
» Ansichten: 73

 
  AIM Dash My Chrom //Data
Geschrieben von: Phibo - 30-11-2020 / 01:57 PM - Forum: Zubehör - Keine Antworten

Eine Absolute Highlight. 

AIM MyChron

Über Jahre hat man sich ein ein DASH gewöhnt. 

Für mich das Beste was Preis/Leistung technisch geht. 

Es kann schon dargestellt werden welche Drehzahl in welcher Kurve mit welchen Gang und die Rundenzeit dazu. 

Geile Spielerei und passt Perfekt in die Bucci!

Drucke diesen Beitrag

  Betriebsstundenzähler
Geschrieben von: adi#124 - 29-11-2020 / 03:17 PM - Forum: Zubehör - Antworten (3)

Ein sinnvolles Zubehör am Pibike ist ein Betriebsstundenzähler, da alle Wartungsarbeiten nach Stunden angegeben werden.

Es gibt verschiedene Betriebsstundenzähler für nen Schmalen Taler. Viel haben einen reinen Betriebsstundenzähler am Rahmen angebracht.
Ich habe mich für einen mit integriertem Drehzahlmesser entschieden. Ganze 22€ musste ich dafür ausgeben.  Cool

Dieser ist für so ziemlich alle Motoren verwendbar.  Egal ob 2takter oder 4takter.
Man kann die max. Drehzahl eingeben. Wird diese erreicht oder überschritten wird die Hintergrundbeleuchtung ROT.
Auch wird die max. gefahrene Drehzahl gespeichert. Nette Funktion, wer braucht.
Auch die Serviceintervalle können eingetragen werden und es wird bei erreichen angezeigt.

Installation ist verdammt einfach. Das Kabel vom Bh-Zähler muss kurz vor dem Zündkerzenstecker 2mal um das Zündkabel gewickelt und mit einem Kabelbinder fixiert werden. Der Bh-Zähler ist Batteriebetrieben.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Drucke diesen Beitrag

  Video Ventile einstellen!
Geschrieben von: Topschi - 28-11-2020 / 02:40 PM - Forum: Tipps und Tutorials - Antworten (1)

[Video: https://www.youtube.com/watch?v=81SHg2Ckp3s]

Drucke diesen Beitrag

Information Checkliste wichtiger Umbauten
Geschrieben von: Topschi - 28-11-2020 / 02:34 PM - Forum: Tipps und Tutorials - Keine Antworten

Liste der Dinge die nach dem Neukauf erledigt werden sollten.  Falls das noch nicht durch den Händler erledigt wurde!
Bei Gebrauchtkauf oder Kaufabsicht bzw Besichtigung überprüfen.

- Lichtmaschinendeckel mit ausreichend Lüftungslöchern versehen (könnte Probleme geben, wenn man auch bei Regen fährt)
- Vergaser ausbauen und Ultraschall reinigen oder gegen einen Zubehörvergaser (Mikuni, Nibbi oder Delorto ersetzen)
- Bedüsung checken und anpassen
- Vergaser neu einstellen
- Tank gründlich spülen
- Gabel überarbeiten und auf das Fahrergewicht einstellen (richtigen SAG einstellen (10% des Gesamtfederweges ist ne gute Hausnummer), dabei Geometrie erhalten bzw justieren)
- Gabelöl Tauschen und Luftkammer anpassen (zuviel ÖL sorgt langfristig durch Überdruck zu syphenden Gabeln)
- Federbein überarbeiten
- Radstellung vorn und hinten ausmitteln
- Ventile einstellen
- Ölwechsel durchführen (z.B. Modul V300 10W40)
- Bremsflüssigkeiten wechseln,
- Bremsanlage testen (am Besten gleich zu 4 Kolben Zange upgraden)
- Bremsanlage vorne und hinten ausmitteln
- anderen Benzinhahn verbauen (da OEM oft undicht)
- die Kraftstoffschläuche tauschen und Kraftstofffilter einsetzen
- geeigneten Auffangbehälter für Vergaserüberlauf anbringen (gibt es komplett mit Halterung aus dem Kartsport)
- geeigneten Auffangbehälter für Kurbelgehäuseentlüftung anbringen (ggf ist ein neuer Schlauch notwendig)
- Handschützer verbauen
- Schaltwellen Abstüzung anbauen (Schaltwellenbruch droht bei Sturz)
- Chinaschrauben mit hochwertigen Schrauben tauschen
- Achsprotektoren anbringen und einstellen (rechts vorn unbedingt Scheiben unterlegen, da man sonst die Holme zusammen zieht und sich dadurch die Gabel verspannt und schwergängig wird)
- Löcher in den vorderen Fender bohren, damit Luft zum Ölkühler kommt, oder gleich den Frontfender entfernen oder einen Kurzen anbauen
- ALU-Winkelventile verbauen, vorn weg vom Bremssattel (nach rechts)
- Kontermutter auf Schraube der Auspuffhalteschelle
- Abstandsgummi der Verkleidung hinten rechts zum Endtopf hin mit Kabelbinder sichern (der ist nur eingeklebt und löst sich)
- Fußrasten bearbeiten, die Spitzen abschleifen und alles entgraten, sonst ist die Sohle der Stiefel bei Zeiten durch


Die Liste erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit sondern stellt erst mal nur eine Hilfe dar!
Bei fehlenden Punkten Bitte PN an mich oder einen Moderator um das dann zu ergänzen!

Drucke diesen Beitrag

  Bucci Moto
Geschrieben von: Topschi - 28-11-2020 / 01:42 PM - Forum: Allgemeines - Antworten (7)

Ich habe gerade mal nachgeschaut was so ein Bucci Moto Modard kostet. 
Alter Schwede! Da kriegst ja fast 2 Malcor dafür und zwar Rennfertig! 5K für ein 160er Pitbike ist schon ne Ansage! Huh

Drucke diesen Beitrag

  impormotor in Spanien
Geschrieben von: Phibo - 27-11-2020 / 01:56 PM - Forum: (Fake?) News and more............. - Keine Antworten

https://impormotor.es/


Falls jemand dort ein Bike bestellen möchte. 
Den Laden gibt es Wirklich. 
Waren im Sommer dort. Ist in Alicante. 
Hat sich ergeben als wir der SBK in Valencia waren.

Super Kontakt vor Ort.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Drucke diesen Beitrag

  Felgen Ultraleicht VMC LIGHT 4F NERI 2.50/3.00-12
Geschrieben von: Phibo - 27-11-2020 / 11:58 AM - Forum: Tuning - Antworten (3)

Modell VMC.

Um alleine mal das Gewicht zu zeigen.

Was man beim Umbau beachten muss.

Man braucht neue Hülsen.

Am besten selbst drehen!



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Drucke diesen Beitrag

  Nibbi Vergaser
Geschrieben von: adi#124 - 26-11-2020 / 10:02 PM - Forum: Tuning - Antworten (13)

Da original ein Molkt Vergaser (Mikuni-Nachbau) verbaut ist und dieser dazu neigt durch die starre Verbindung zum Ansaugstutzen zu reisen, dieser nicht wirklich gut einzustellen geht und es kaum Düsen dafür gibt, habe ich Ausschau nach einem anderen Vergaser gehalten.

Es sollte eigentlich ein 26er Mikuni oder der gleichen werden.

Auch hier hat mir Max von pitbike1.de einen Tipp gegeben zu einem Nibbi zu greifen.
Der Vergaser kommt fertig bedüst und Grundeingestellt inkl. Luftfilter und Gummiflaschadapter.
Im Beipack sind noch zwei andere Hauptdüsen enthalten und eine Übersicht der Einstellungen und Bedüsungen.

Schon beim Auspacken war ich positiv überrascht und die Verarbeitung ist Top.
Kein Vergleich zum Originalen.
Kann für 140er und 160er eingesetzt werden.

Beim Einbau gleich noch die Innenwände des Ansaugstutzens geglättet. Die sind ziemlich rauh.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Drucke diesen Beitrag

Thumbs Up Formula Bremsanlage komplett + 220er Scheibe
Geschrieben von: adi#124 - 26-11-2020 / 09:33 PM - Forum: Tuning - Antworten (6)

Nach 4 mal fahren mit der MRF160 auf unterschiedlichen Strecken stand fest,
Die Bremse ist Mist und muss ersetzt werden.

Lange gesucht und viel gelesen aber Demo h konnte ich mich nicht entscheiden welche es denn werden soll. Adelin? RPM? .......

Dann gab mir Max von pitbike1.de den Tipp mit der Formula Bremse. Er fährt die selber und ist begeistert. Alles aus einer Hand klingt auch gut.
Inklusive 220ee schwimmender Bremsscheibe.
Also nicht lange überlegt und direkt beim Max bestellt.

Eingebaut ist die nun und wartet auf Einsatz.
Max hatte mir schon Bescheid gesagt, das ich eventuell Distanzen benötige. Ja, ich habe 9mm Hülsen gedreht und eingebaut.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

Big Grin Aufbau einer MRF160 aus der Kiste
Geschrieben von: adi#124 - 26-11-2020 / 09:22 PM - Forum: Tipps und Tutorials - Antworten (18)

Hallo zusammen,

hier möchte ich mal kurz zusammenfassen, wie ich meine MRF160 aufgebaut habe.
Bestellt habe ich die MRF in der Kiste, was eigentlich ein Pappkarton um ein kleines Eisengestell ist.  Big Grin
Wie die geliefert wurde, seht ihr im Bild.

Also erstmal alles ausgepackt. Eine Anleitung ist nicht dabei, aber wer nicht gerade zwei linke Hände hat mit 10 Daumen schafft den Aufbau locker selbst.

Angefangen habe ich mit der Demontage der Verkleidung. Hier sind sowieso nicht alle Schrauben drin.
Als erstes habe ich das Federbein eingebaut. Dazu die MRF mit dem Motorschutz auf eine Bierkiste o.ä. stellen. Hier ist darauf zu achten wie der Schlauch zum Ausgleichsbehälter gelegt wird.
Oben am Rahmen war mir zu viel Spiel zw. Federbeinaufnahme und Federbein. Das habe ich mit Passscheiben ausgeglichen und somit auch vermittelt. Die Schrauben und Muttern habe ich gegen "deutsche" Schrauben getauscht und mit Loctide mittelfest versehen. Anzugsmoment 30NM. Dann den Ausgleichsbehälter mit der Schlauchschelle am Heckrahmen befestigen. Ich habe noch Moosgummi dazwischen geklebt und eine weitere Schelle benutzt. Ausgleichsbehälter so weit es geht nach hinten ziehen, damit der Schlauch relativ straff ist. Schlauch muss einmal durch den Rahmen gefädelt werden.

Dann habe ich die hintere Felge ausgebaut, Reifen müssen ja eh noch drauf.  Cool

Auch den Tank habe ich abgebaut, den sollte man eh ausspülen, hatte ich gelesen.
Unter dem Tank sind die Kabel verlegt, aber leider alle einzeln. Also habe ich alles schön mit Spiralschlauch eingewickelt und zwar bis zur CDI vor.



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Drucke diesen Beitrag