Supermoto4fun ➤ Supermoto & Pitbike Lehrgänge

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ZS 155 GPX
#1
Hi Folks,

da ich mit meinem 190er Motor beim Endurance Rennen am Erzgebirgsring mit Adi124 und *1098* nicht starten darf und im Winter der 190er Motor in der Halle zu giftig ist. Habe ich mir jetzt in Italien einen ZS 155 GPX Motor bestellt!

Der Motor hat:
160ccm,
20PS,
Racing Getriebe,
Racing Zylinderkopf mir größeren Ventilen und angepaßter Nockenwelle.
Verstärkte Kickstarterwelle,
leichte Zündung.

Der Motor dürfte Mitte nächster Woche da sein. Der Umbau ohne Vergaserabstimmung dürfte in 2-3 Stunden erledigt sein!

Kann mir jemand Tips zum einfahren geben?
Adi? Du hattest dir doch ein neues Pitbike gekauft!

Grüße
Thomas
Zitieren

Supermoto4fun -> Supermoto & Pitbike Lehrgänge

#2
Ich bin mit dem neuen Motor auf einem Parkplatz ca. 1 Std gefahren.
30min bis halbe Drehzahl und dann auch ab und zu mal ausgedreht.
Das habe ich auch ungefähr benötigt im den Vergaser eingestellt zu bekommen.
Zuvor hatte ich einen Ölwechsel gemacht mit 10W40.
Nach der Stunde habe ich nochmal mit Ölfilter gewechselt.

Dann war das für mich durch miteinfahren.
Ölwechsel mache ich jetzt ca. alle 5 Betriebsstunden.
Zitieren
#3
Ich könnt kotzen. Diese Paketärsche (in dem Fall DPD) werden immer dreister. Mittlerweile haben sie es nicht mal mehr nötig zum Empfänger zu fahren und wenigstens einen Zettel in den Briefkasten zu schmeißen obwohl man zu hause ist. Nein, Sie kommen erst gar nicht und behaupten man wäre nicht zu hause gewesen!
Aber eigentlich ne geile Geschäftsidee!
Paket einfach nicht zustellen. Kunde ist sauer, Ruft bei Paketdienst an und bezahlt dann noch 60 ct für den Anruf!
Und dann die AUssage tut mir leid ich gebe es weiter kann aber nix machen!
Das nennt sich dann Kundenservice!
Zitieren
#4
Hatte ich erwähnt das der Motor bereits eingetroffen ist?

Habe bereits folgende arbeiten daran durchgeführt:

Zündungsdeckel mit 2 x 9; 5mm Löchern belüftet. (Bilder folgen)
Ventile eingestellt,
Ölablassschraube durch eine schwarze Racing Ablassschraube mir Neodyn Magnet getauscht,
Ansaugstutzen montiert! Den werd ich aber noch mal abbauen und innen polieren.

Sobald der Gummistutzen für den Vergaser da ist, wird der Motor eingebaut und eingefahren!
PS: Mittlerweile habe ich herausgefunden was GPX ist.
Das sind die 155er Motoren die in den Malcor und Dream Pitbikes verbaut werden. Die vorzüge stehen ja oben im 1. Thread.
Daraus ergibt sich für mich die Erkenntnis das ein Malcor und Dream Pitbikes eine sehr gute Wahl ist wenn man sich eine neues Pitbike kaufen will, da schon viele Verbesserungen vorhanden sind! Zumal es auch noch den hohen Rahmen hat mit 82 cm Sitzhöhe!
Zitieren

Supermoto4fun -> Supermoto & Pitbike Lehrgänge

#5
Dann bin ich ja mal gespannt auf die Bilder.

Den Ansaugstutzen habe ich auch bearbeitet. Als ich den Gummiflansch angehalten hatte, war mir der Absatz zu groß. Jetzt ist das alles schön glatt.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren
#6
Thema 155 gestorben. Passt vorne und hinten nicht!
Die elktrischen Anschlüsse sind komplett anders kodiert.
Und ganz besonders paßt der Vergaseranschluß nicht. Der kommt direkt unter dem Rahmen raus. Da krieg ich nie im Leben nen Vergaser drauf. Noch nicht mal einen klitze Kleinen.
Baue morgen wieder zurück auf 190. Entweder wir fahren die PitDurance in der offenen Gruppe wenns denn eine gibt. Oder gar nicht. 2,5 Stunden dauerbetrieb auf einem Bike. Ist bei den Chinakisten halt doch recht riskant!
Obwohl ein gescheiter hälts aus!

   
Zitieren
#7
Den Ansaugbogen gibt es auch länger.
Zum Beispiel vom 140er Motor.
Zitieren

Supermoto4fun -> Supermoto & Pitbike Lehrgänge

#8
Das Problem ist nicht die Länge sondern er steht direkt unter dem Rahmen. Stammtvon einem Malcor. Die haben ja den 2 zügigen Rahmen. Also gehen die Rahmenbögen rechts und links am Vergaser vorbei. Oder anders ausgedrückt. Der Vergaser steht zwischen den Rohren. Brauche quasi nen Bogen von nem MRF oder YCF die den Zentralrohrrahmen benutzen!
Zitieren
#9
Die Ansaugbögen der 140er und 160er MRF sind etwas seitlich versetzt, damit man eben am Rahmen vorbeikommt. Der 140er ist zudem dann noch etwas länger als der der 160er.
Zitieren
#10
Gut zu wissen. Waldemar hat noch einen 140er Motor mit Bogen rumliegen. Dann hol ich mir morgen den Bogen und probier ob´s paßt!
Danke!
   
Zitieren

Supermoto4fun -> Supermoto & Pitbike Lehrgänge





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste